App: Sporos (von Appxplore Sdn Bhd)

Passend zum Start in die Herbst-Ferien möchte ich heute die kostenlose Android App „Sporos“ von Appxplore Sdn Bhd vorstellen.

„Sporos“ ist ein einfaches Puzzle-Spiel, welches den Spieler trotzdem herausfordert. Das Ziel von „Sporos“ ist es, die Zellen so zu plazieren, dass alle Zellen leuchten.

Diese kostenlose App trainiert die Ausdauer und Konzentration, die Geschicklichkeit, die Raumlage und macht vor allem superviel Spaß.

Hier geht es zur App: Sporos

Ich wünsche ich allen viel SPaß mit der App und außerdem allen Schülern zwei erholsame Ferienwochen!

Kleine Konzentrationsübungen

Morgen beginnt das neue Schuljahr und nun heißt es, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Einigen Schülern fällt dies leicht, anderen dafür umso schwerer. Ein Grund dafür sind oftmals Konzentrationsschwierigkeiten. Die Gründe dafür sind vielfältig, aber es gibt umso vielfältigere Möglichkeiten, die Konzentration zu verbessern. Viele Übungen machen Spaß, besonders wenn man sie gemeinsam mit dem Kind macht. Hier ein paar Tipps:

Gedächtnisspiele

Es muss nicht immer das altbekannte Spiel „Memory“ sein, man kann auch einfach ein ganz normales Kartenspiel (z.B. Skat oder Uno) nehmen und alle Karten auf den Tisch verdeckt auflegen. Nun sucht man alle Karten mit denselben Zahlen: 7-7 oder König-König und so weiter. Wer mag, kann noch die Farbkombination festlegen. Gewonnen hat der Spieler, der die meisten Zahlenpaare hat.

Ein weiteres Gedächtnisspiel könnte so aussehen:
Man legt 10 beliebige Gegenstände auf ein Tablett und der Spieler hat nun 2 min. Zeit, sich diese Gegenstände zu merken. Ist die Zeit vorbei, werden diese Gegenstände mit einem Tuch abgedeckt und der Spieler muss alle Gegenstände aufzählen.
Eine abgewandelte Version wäre, dass man sich die 10 Gegenstände merken muss und das nach dem Abdecken der Gegenstände ein Gegenstand entfernt wird und der Spieler herausfinden muss, welcher Gegenstand fehlt. Dieses Spiel kann man auch gut beim Einkaufen einbinden: Welcher Gegenstand fehlt im Einkaufskorb …?

Suchspiele

Besonders einfach ist die Buchstabensuche in der Zeitung. Jeder Spieler bekommt eine Zeitungsseite (mit der gleichen Menge an Text) und einen Textmarker oder Filzstift. Dann müssen sie einen bestimmten Buchstaben suchen und anstreichen, zum Beispiel den Buchstaben „b“. Wer zuerst fertig ist, ruft „stop“ und alle müssen den Stift weglegen. Nun werden alle gefundenen Buchstaben gezählt und gewonnen hat der Spieler, der die meisten Buchstaben gefunden hat.

Ein anderes Suchspiel sind Wimmelbilder. Der Spieler bekommt zehn Gegenstände, Personen oder Tiere genannt, welche er in 5 min. finden muss. Schafft er es oder ist die Zeit herum, ist jetzt der Spieler dran, 10 Gegenstände, Tier oder Personen zu nennen, die nur der Mitspieler finden muss.

Ein weiteres Suchspiel, was man überall spielen kann, ist „Ich sehe was, was du nicht siehst …“ Dieses alte Kinderspiel macht heute noch genau so Spaß und lässt sich wunderbar variieren.

Geschicklichkeitsspiel „Storchennest“

Dafür braucht man nur eine Wasserflasche aus Glas und Streichhölzer. Diese Streichhölzer werden zu gleichen Teilen an die Mitspieler verteilt und der jüngste Spieler darf beginnen. Jeder Spieler darf nur mit einer Hand sein Streichholz auf die Flaschenöffnung legen und es muss liegen bleiben. Es geht reih um, sodass ein Storchennest aus Streichhölzern entsteht. Fällt das Nest beim Ablegen des Streichholzes herunter, hat man verloren.

Ich wünsche allen einen guten Start ins neue Schuljahr.

Brettspiel: Zicke Zacke Hühnerkacke

Heute möchte ich ein Brettspiel vorstellen, welches es schon länger gibt, aber trotzdem immer wieder Spaß macht.

Zicke Zacke Hühnerkacke ist ein Brettspiel für zwei bis vier Spieler ab vier Jahren. Der Hühnerhof besteht aus 12 verdeckten Hühnerhofplättchen und 24 eiförmigen Wegeplättchen, die kreisförmig um den Hühnerhof liegen. Die Spielfiguren sind vier Holzhühner mit jeweils einer Holzfeder.

Ziel des Spiels ist es, sich mit den Federn der anderen Hühner zu schmücken. Es beginnt ein rasantes Spiel, bei dem es vor allem auf ein gutes Gedächtnis ankommt: Man bewegt sich auf dem Hühnerhof vorwärts, in dem man das richtige Motiv in der Mitte aufdeckt.

 

Quelle: zoch-verlag.com

Fazit: Die rasante Hühnerjagd macht auch heute noch so viel Spaß und nicht nur den ganz Kleinen. Neben dem Spaß werden das Gedächtnis und die Konzentration trainiert. Gerade wenn das Wetter schlechter wird, ist dieses Spiel ideal für Spielenachmittage geeignet.

Hier geht es zum Spiel und zum Zoch-Verlag: http://www.zoch-verlag.com/spiele/huehnerwelt/zicke-zacke-huehnerkacke.html

App: Octopus (von Magma Mobile)

Octupus ist ein ideales Spiel, um das optische Gedächtnis oder die Raumlage mit Spaß zu trainieren.
Ziel des Spiels ist, das Spielbrett mit den Kraken komplett zu besetzen. Jede Krake hat Tentakel, die man in 8 Richtungen ausrichten kann. Das Level ist gewonnen, wenn auf dem Spielbrett keine freie Stelle mehr ist.
Hier bekommt man das kostenlose Spiel für Smartphone und Tablet:

http://www.androidpit.de/de/android/market/apps/app/com.magmamobile.game.Octopus/Octopus